đ’„„

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

đ’„„ gur (Sumerisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt Perfektiv
áž«amáč­u
Imperfektiv
marĂ»
Singular đ’„„ (gur) đ’„„ (gur)
Plural đ’„„ (gur) đ’„„ (gur)
Partizip đ’„„đ’Š (gura) đ’„„đ’Š’ (guru(d))
Alle weiteren Formen: Flexion:đ’„„

Bedeutungen:

[1] zurĂŒckkehren, zurĂŒckbringen, sich zurĂŒckwenden
[2] im ĂŒbertragenen Sinne: von etwas zurĂŒcktreten
[3] in einem juristischen Prozess: anfechten, (zum Beispiel Klage) ablehnen

Synonyme:

[1] 𒄄

Beispiele:

[1]
[2] Tukumbi lu lukiinimakơe ibtae, nambiruta igur, niĝdidba enna ĝala ibsusu. (Kodex Urnamma, §29)
Übersetzung: Wenn ein Mann als Zeuge auftritt, aber vom Eid zurĂŒcktritt, muss er Zahlung leisten, im Umfang des Streitwerts des Rechtsfalls.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterfĂŒhrende Informationen:

[1–3] Oliver Kalkbrenner: Sumerisch Vokabeln. G. In: Der Alte Orient. Abgerufen am 20. Januar 2015 (Deutsch). „gur, m. gur“
[1–3] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: gur[TURN]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Kasus Singular (→Plural)
Absolutiv đ’„„
Genitiv đ’„„đ’Š (gura(k))
Direktiv đ’„„đ’Š‘ (gure)
Lokativ đ’„„đ’€€ (gurÊŸa)
Terminativ đ’„„đ’‚  (gurĆĄe)
Ablativ đ’„„đ’‹« (gurata)
Komitativ 𒄄𒁕 (gurda)
Äquativ 𒄄𒁶 (gurgin)

Bedeutungen:

[1] ein Hohlmaß (etwa 240 Liter), Kor. 1 gur = 240 𒋡 (sìla)

Beispiele:

[1] Tukumbi lu lu aơag apinlaơ innabơum, nunuru, ơagsuga ibĝar, 1 iku 3 ơe gur ibaĝam. (Kodex Urnamma, §32)
Übersetzung: Wenn ein Mann jemandem ein Feld zur Pacht gibt, dieser es aber nicht kultiviert und es veröden lĂ€sst, so soll er pro Iku Land (etwa 3600 mÂČ) drei Kor Getreide (etwa 720 Liter) abmessen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterfĂŒhrende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: gur[UNIT]