𒀀𒇉𒌓𒄒𒉣𒆠

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkung zur Keilschrift:

Nur Platzhalter zu sehen? →Keilschriftfonts zum Download. Umschrift: Die Akzente und Nummern der Transliteration (Umschrift nach den Regeln der DMG) dienen der Unterscheidung gleicher Lesungen bei unterschiedlichen Keilschriftzeichen, nicht der Aussprachebezeichnung.

𒀀𒇉𒌓𒄒𒉣𒆠 (Purattu) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural
Nominativ Purattu Nominativ
Genitiv Puratti Casus
obliquus
Akkusativ Puratta
Status constructus
vor Nomen
Casus obliquus
Purat vor Nomen
Casus obliquus
vor Pronomen
3. sg. „sein(e)
Nominativ
Purassu vor Pronomen
3. sg. „seine
Casus obliquus

Alternative Schreibweisen:

𒀀𒇉𒌓𒄒𒉣

Umschrift:

ÍD.UD.KIB.NUN.KI, ídPurattuki𒀀𒇉 (ÍD) ist Determinativ für einen Fluss, 𒆠 (KI) für eine Örtlichkeit. Als Eigenname meistens großgeschrieben

Bedeutungen:

[1] Geographie: der Fluss Euphrat

Herkunft:

von sumerisch: Buranun, mit Femininum-Endung -t, welche mit dem -n davor verschmilzt (n assimiliert an t)

Oberbegriffe:

[1] 𒈾𒊒 (nāru) ‚Fluss‘

Beispiele:

[1] 𒀀𒇉𒁇𒄘𒃼𒀀𒇉𒌓𒄒𒉣𒆠 𒁹𒈪𒇷𒅆𒈾𒂊𒋼𒄵
„ÍD.IDIGNA ÍD.UD.KIB.NUN.KI ina mi-li-ši-na e-te-bir“[1]
ich (König Asarhaddon) überschritt (ētebir) Tigris (und) Euphrat während ihrer Flut(periode) (𒈪𒇻 (mīlu) ‚Flut‘)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 381, Seite 155 „𒀀𒇉𒌓𒄒𒉣𒆠“

Quellen:

  1. Karen Radner: Esarhaddon’s Expedition from Palestine to Egypt in 671 BCE. In: Fundstellen. Gesammelte Schriften zur Archäologie und Geschichte Altvorderasiens ad honorem Hartmut Kühne. Harrassowitz, Wiesbaden 2008, Seite 305 f. (online, abgerufen am 5. Dezember 2017)