𐌰𐌲𐌹𐍃

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

𐌰𐌲𐌹𐍃 (Gotisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ 𐌰𐌲𐌹𐍃 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰
Akkusativ 𐌰𐌲𐌹𐍃 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰
Vokativ 𐌰𐌲𐌹𐍃 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰
Genitiv 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌹𐍃 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌴
Dativ 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌹𐌰 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰𐌼

Worttrennung:

𐌰𐌲𐌹𐍃, Plural: 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰

Umschrift:

agis

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Furcht, Schrecken

Herkunft:

Erbwort aus dem urgermanischen *agiz- ‚Furcht‘, das sich auf das indogermanisch *h₂égʰ-es- zurückführen lässt; somit verwandt mit 𐍉𐌲𐌰𐌽 (ogan) → got und 𐍉𐌲𐌾𐌰𐌽 (ogjan) → got sowie mit altenglisch ege → ang und ferner mit altgriechisch ἄχος (achos) → grc[1]

Beispiele:

[1] 𐌿𐍆𐌷𐌰𐌿𐍃𐌾𐌰𐌽𐌳𐌰𐌽𐍃 𐌹𐌶𐍅𐌹𐍃 𐌼𐌹𐍃𐍃𐍉 𐌹𐌽 𐌰𐌲𐌹𐍃𐌰 𐍇𐍂𐌹𐍃𐍄𐌰𐌿𐍃.
„ufhausjandans izwis misso in agisa Xristaus.“ (Eph 5, 21–22)[2]
„Einer ordne sich dem andern unter in der gemeinsamen Furcht Christi!“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wilhelm Streitberg: Gotisch-Griechisch-Deutsches Wörterbuch, Heidelberg 1910, „𐌰𐌲𐌹𐍃“, Seite 2.

Quellen:

  1. Guus Kroonen: Etymological Dictionary of Proto-Germanic. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2013, ISBN 978-90-04-18340-7 (Band 11 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series) „*agiz-“, Seite 4.
  2. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org), An die Epheser, V,21, Seite 347.
  3. Bibel: Epheserbrief Kapitel 5, Vers 21 in der Einheitsübersetzung