ὕπνος

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ὕπνος (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ ὁ ὕπνος οἱ ὕπνοι

Genitiv τοῦ ὕπνου τῶν ὕπνων

Dativ τῷ ὕπνῳ τοῖς ὕπνοις

Akkusativ τὸν ὕπνον τοὺς ὕπνους

Vokativ (ὦ) ὕπνε (ὦ) ὕπνοι

Worttrennung:

ὕ·πνος

Umschrift:

hypnos, Plural: hypnoi

Bedeutungen:

[1] Schlaf

Beispiele:

[1] Ὣς ὁ μὲν ἔνθα καθεῦδε πολύτλας δῖος Ὀδυσσεὺς
ὕπνῳ καὶ καμάτῳ ἀρημένος. (Ὁμήρου, Ὀδύσσεια, Ῥαψωδία ζ [1])
Also schlummerte dort der herrliche Dulder Odysseus,
Überwältigt von Schlaf und Arbeit. (Homer, Odyssee, 6. Gesang, Vers 1f [2])

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „ὕπνος“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „ὕπνος“.

Quellen:

  1. Ὅμηρος, Ὀδύσσεια, el.wikisource
  2. Homer: Odyssee. In: Projekt Gutenberg-DE. 6. Gesang (Übersetzung von Johann Heinrich Voß, 1781, Insel Verlag, 1990, ISBN 3 458 32904 8, URL).