ἡμέρα

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ἡμέρα (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ ἡ ἡμέρα αἱ ἡμέραι

Genitiv τῆς ἡμέρας τῶν ἡμερῶν

Dativ τῇ ἡμέρᾳ ταῖς ἡμέραις

Akkusativ τὴν ἡμέραν τὰς ἡμέρας

Vokativ (ὦ) ἡμέρα (ὦ) ἡμέραι

Nebenformen:

ionisch: ἡμέρη; dorisch: ἀμέρα, ἁμέρα; lokrisch: ἀμάρα

Worttrennung:

ἡ·μέ·ρα

Umschrift:

hēmera, Plural: hēmerai

Bedeutungen:

[1] Tag

Oberbegriffe:

[1] μήν m, χρόνος m

Beispiele:

[1] πλείη μὲν γὰρ γαῖα κακῶν, πλείη δὲ θάλασσα·
νοῦσοι δ᾽ ἀνθρώποισιν ἐφ᾽ ἡμέρῃ, αἱ δ᾽ ἐπὶ νυκτὶ
αὐτόματοι φοιτῶσι κακὰ θνητοῖσι φέρουσαι
σιγῇ, ἐπεὶ φωνὴν ἐξείλετο μητίετα Ζεύς. (Ησίοδος, Έργα και ημέραι, 101 - 104 [1])
Voll ist rings vom Bösen die Erd', und voll auch die Meerflut.
Auch Krankheiten genug, bei Tage sowohl wie bei Nachtzeit,
Nahn ungeraten von selbst, und bringen den Sterblichen Böses,
Still und sacht; denn der Stimme beraubte sie Zeus Kronion. (Hesiod, Werke und Tage, 101 - 104 [2])

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „ἡμέρα“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „ἡμέρα“.

Quellen:

  1. Ησίοδος, Έργα και ημέραι, el.wikisource
  2. Hesiod: Hesiods Werke. In: Projekt Gutenberg-DE. (Übersetzung von Johann Heinrich Voß, Tübingen, 1911, URL).