مبسوط

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

مبسوط‎ (Arabisch)[Bearbeiten]

Adjektiv, m[Bearbeiten]

Vokalisierung:

مَبْسُوط‎, Femininum: مَبْسُوطَة‎, Dual: مَبْسُوطَان‎, Femininum: مَبْسُوطَتَان‎, Plural: مَبْسُوطُون‎, Femininum: مَبْسُوطَات

Umschrift:

DMG: mabsūṭ, Femininum: mabsūṭa, Dual: mabsūṭān, Femininum: mabsūṭatān, Plural: mabsūṭūn, Femininum: mabsūṭāt

Aussprache:

IPA: [mab̥ˈs̠ʊːt̠][1], [mabˈsuːᵵ][2]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:

[1] sich räumlich erstreckend, über einen größeren Bereich ausbreitend; (etwas, das zusammengelegt, zusammengefaltet ist) zu seiner ganzen Größe auseinandergebreitet
[2] mit offener Handfläche; (etwas, das paarweise angeordnet ist) nach den Seiten hin ausgestreckt
[3] einen großen Umfang aufweisend
[4] (von Büchern) mit vielen Details, Einzelheiten
[5] breit angelegt
[6] von Freude, Glück erfüllt; durch innere Ausgeglichenheit, Fröhlichkeit und Unbeschwertheit gekennzeichnet; von froher Zufriedenheit
[7] bei gutem (körperlichen, seelischen) Befinden
[8] regional (Ägypten: kairenisch): (durch die Einwirkung von Alkoholika, Rauschmittel und dergleichen) gut gelaunt und lebhaft; in einem euphorieähnlichen Zustand
[9] regional (Marokko; Algerien; Tunesien; Libyen; Ägypten: kairenisch; Israel/Palästina; Libanon: Beirut): ein (ansehnliches) Vermögen besitzend

Herkunft:

morphologisch ein Partizip Passiv der Verbform بَسَطَ‎ (DMGbasaṭa) →ar des Ⅰ. Stammes

Synonyme:

  • Die hier folgend angeführten Wörter sind allein nach ihrer schriftsprachlichen, hocharabischen Bedeutung synonym.
[4] تفصيلي
[6] مستبشر‎, فرح‎, فرحان‎, فارح‎, محظوظ
[7] als Antwort auf die Frage nach dem Ergehen und in Wünschen: بخير
[9] ثري‎, مثر‎, غني‎, مقرش‎, مكثر‎, مليء‎, واسع النعمة‎, ذو سعة‎, موسر‎, موسوع

Sinnverwandte Wörter:

  • Die hier folgend angeführten Wörter sind allein nach ihrer schriftsprachlichen, hocharabischen Bedeutung sinnverwandt.
[1] اريض‎, خضم‎, مترام‎, سبسب‎, سلاطح‎, شاسع‎, عريض‎, افيح‎, ممدود‎, وسيع
[1, 2] مديد
[1, 3] ممتد‎, واسع النطاق
[1, 6] منبسط
[1, 9] ميسور‎, ميسر‎, متيسر
[3, 4] مطول
[4] مسهب‎, مفصل‎, فياض‎, مستفيض‎, واف
[6] جذل‎, جذلان‎, خضل‎, مرتاح‎, صاف‎, ضاحك السن‎, متطلق‎, منفرج‎, فكه‎, فاكه‎, هش‎, هاش باش
[6, 7] طيب
[9] عائش

Beispiele:

[1] ”اِسْمَعُوا هَذَا أَيُّهَا الْكَهَنَةُ وَانْصِتُوا يَا بَيْتَ إِسْرَائِيلَ وَأَصْغُوا يَا بَيْتَ الْمَلِكِ لأَنَّ عَلَيْكُمُ الْقَضَاءَ إِذْ صِرْتُمْ فَخّاً فِي مِصْفَاةَ وَشَبَكَةً مَبْسُوطَةً عَلَى تَابُورَ.“[3]‎ (DMG: Ismaʿū haḏā ayyu-hā 'l-kahanatu wa-'nṣitū yā bayta Isrāʾīla wa-aṣġū yā bayta 'l-maliki li-anna ʿalaykumu 'l-qaḍāʾa iḏ ṣirtum faḫḫạn fī Miṣfāta wa-šabakatạn mabsūṭatạn ʿalạ̄ Tābūr.
„So hört nun dies, ihr Priester, und merke auf, du Haus Israel, und nimm zu Ohren, du Haus des Königs! Denn euch ist das Recht anvertraut! Ihr aber seid eine Schlinge für Mizpa geworden und ein ausgespanntes Netz auf dem Tabor […]“[4]
[2] ”۝ […] بَلۡ يَدَاهُ مَبۡسُوطَتَانِ يُنفِقُ كَيۡفَ يَشَآءُۚ […] ۝“[5]‎ (DMG: […] bal yadā-hu mabsūṭatāni yunfiqu kayfa yašāʾu […]
„Er hat seine beiden Hände ausgebreitet und spendet, wie er will.“[5]
[2] ”وَكَانَ لَمَّا انْتَهَى سُلَيْمَانُ مِنَ الصَّلاَةِ إِلَى الرَّبِّ بِكُلِّ هَذِهِ الصَّلاَةِ وَالتَّضَرُّعِ، أَنَّهُ نَهَضَ مِنْ أَمَامِ مَذْبَحِ الرَّبِّ مِنَ الْجُثُوِّ عَلَى رُكْبَتَيْهِ وَيَدَاهُ مَبْسُوطَتَانِ نَحْوَ السَّمَاءِ، […]“[6]‎ (DMG: Wa-kāna lammā 'ntahạ̄ Sulaymānu mina 'ṣ-ṣalāti ilạ̄ 'r-Rabbi bi-kulli haḏihi 'ṣ-ṣalāti wa-'t-taḍarruʿi, anna-hu nahaḍa min amāmi maḏbaḥi 'r-Rabbi mina 'l-ǧuṯuwwi ʿalạ̄ rukbatay-hi wa-yadā-hu mabsūṭatāni naḥwa 's-samāʾi, […]
„Und es geschah, als Salomo dieses ganze Gebet und Flehen zu dem HERRN zu Ende gebetet hatte, stand er auf von der Stelle vor dem Altar des HERRN, wo er auf den Knien gelegen hatte, seine Hände zum Himmel ausgebreitet.[7]
[2] ”فَهَذِهِ أَوْجُهُهَا. أَمَّا أَجْنِحَتُهَا فَمَبْسُوطَةٌ مِنْ فَوْقُ. لِكُلِّ وَاحِدٍ اثْنَانِ مُتَّصِلاَنِ أَحَدُهُمَا بِأَخِيهِ, وَاثْنَانِ يُغَطِّيَانِ أَجْسَامَهَا.“[8]‎ (DMG: Fa-haḏihi awǧu-hu-hā. Ammā aǧniḥatu-hā fa-mabsūṭatun min fawqu. Li-kulli wa-'ḥiddiⁿ 'ṯnāni muttaṣilāni aḥadu-hu-mā bi-aḫī-hi, wa-'ṯnāni yuġaṭṭiyāni aǧsāma-hā.
„Und ihre Flügel waren nach oben hin ausgebreitet; je zwei Flügel berührten einander und mit zwei Flügeln bedeckten sie ihren Leib.“[9]
[3]
[4]
[5]
[6] ”العروس مبسوطة في بيتها الجديد.“‎ (DMG: Pausa: Al-ʿarūs mabsūṭa fī bayt-hā 'l-ǧadīd. / mundartnah: Al-arūs mabsūta fī bēt-ha 'l-ǧadīd.[10]
„Die Braut ist glücklich in ihrem neuen Haus/Heim/Zuhause.“[10]
[6] ”مبسوط بوجودك.“‎ (DMG: Mabsūṭ bi-wuǧūd-ak. / mundartnah: Mabsūṭ bi-wugūd-ak.[11]
„Bin froh, dass du [m] da bist.“[11]
[6] ”انتو مبسوطين هنا؟“‎ (DMG: Intū mabsūṭīn hunā? / mundartnah: Intu mabsuṭīn hina?[12]
„Seid ihr hier glücklich?[12]
[6] ”انا مبسوط معكم.“‎ (DMG: Anā mabsūṭ maʿa-kum. / mundartnah: Ana mabsūṭ maʿā-kum.[13]
„Ich [m] bin froh/glücklich bei euch zu sein.“[13]
[6] ”[…] وقعدت عنده مبسوطة طول موسم القطن […]“[14]‎ (DMG: […] wa-qaʿadat ʿinda-hu mabsūṭa ṭūla mawsimi 'l-quṭni […] / Pausa: […] wa-qaʿadat ʿind-uh mabsūṭa ṭūla mawsim al-quṭn […] / mundartnah: […] w-ʾaʿadit ʿand-u mabsūṭa ṭūl mūsim il-ʾuṭn.[15]
„[…] sie blieb die ganze Baumwollsaison zufrieden bei ihm […]“[15]
[6] ”مبسوط من شغلك؟ – انا مو مبسوط من شغلي.“‎ (DMG: Pausa: Mabsūṭ min šuġl-ak? – Anā mū mabsūṭ min šuġl-ī? / mundartnah: Mabsūṭ min šuġl-ak? – Ana mū mabsūṭ min šuġl-ī?[16]
„Sind Sie [m] mit ihrer Arbeit/ihrem Beruf zufrieden? – Ich [m] bin mit meiner Arbeit/meinem Beruf nicht zufrieden.[16]
[6] ”مالي مبسوط ابدا بهالشغلة.“‎ (DMG: Pausa: Mā-li mabsūṭ abadạn bi-ha-'š-šaġla. / mundartnah: Mā-li maḅṣūṭ abadạn əb-ha-'š-šaġle.[17]
„Darüber bin ich [m] gar nicht glücklich.[17]
wörtlicher: „Bei dieser Sache/Dabei ist mir [m] gar nicht wohl zumute.
[7] ”انا مو مبسوط اليوم.“‎ (DMG: Pausa: Anā mū mabsūṭ al-yawm. / mundartnah: Ana mū mabṣūṭ əl-yōm.[18]
„Ich [m] fühle mich heute nicht wohl.[18]
[8] ”شرب لما بقى مبسوط.“‎ (DMG: Šariba lammā baqạ̄ mabsūṭ. / mundartnah: Širib lamma baʾa mabsūṭ.[12]
„Er trank so lange, bis er sich einen angezwitschert hatte.“[12]
[9] ”كان فلاح بس مبسوط.“‎ (DMG: Pausa: Kāna fallāḥ bass mabsūṭ. / mundartnah: Kān fallāḥ bassi mabsūṭ.[12]
„Er war ein Fellache, aber [dennoch finanziell] gut gestellt.[12]

Redewendungen:

[2] مَبْسُوطُ اليَدِ‎ (DMG: mabsūṭu 'l-yadi)  ‚freigebig/freigiebig, gebefreudig, großzügig, spendabel[19]
[2] مَبْسُوطَ الْيَدْ‎ (DMG: mabsūṭa 'l-yad)  ‚freigebig/freigiebig[20][21]
[4] מבסוט אלעד̇ר‎ / مَبْسُوطُ العُذْرِ‎ (DMG: mabsūtu 'l-ʿuḏri)  ‚berechtigt, gerechtfertigt; entschuldbar, verzeihlich[22]

Sprichwörter:

[9] يعيش فقير ويموت مبسوط‎ (DMG: mundartnah: yiʿīš faqīr u-imūt mabsūṭ)  ‚[Der Geizige] lebt arm und stirbt reich[23]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] يَد مَبْسُوطَة‎ (DMG: yad mabsūṭa)  ‚flache Hand, offene Hand

Entlehnungen:

[4] Persisch (Farsi, Dari): مبسوط
[6] Neuhebräisch (Iwrit): מבסוט

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3, 5, 6] Dr. Rohi Baalbaki: Al-Mawrid. A Modern Arabic–English Dictionary. 7. Auflage. DAR EL-ILM LILMALAYIN, Beirut 1995, Stichwort »مَبْسُوط‎«, Seite 946.
[1–7, 9] Hans Wehr, unter Mitwirkung von Lorenz Kropfitsch: Arabisches Wörterbuch für die Schriftsprache der Gegenwart. Arabisch - Deutsch. 5. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1985, ISBN 3-447-01998-0, DNB 850767733, Stichwort »مبسوط‎«, Seite 89.
[1] Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »ausgedehnt«, Seite 97.
[2] Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »offen«, Seite 881.
[6] Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »froh«, Seite 426 sowie Stichwort »zufrieden«, Seite 1438.
[1, 6] Langenscheidt Arabisch-Deutsch, Stichwort: „مبسوط
[6] lessan.org: „مبسوط
[9] Marcelin Beaussier: Dictionnaire pratique arabe-français contenant tous les mots employés dans l’arabe parlé en Algérie et en Tunisie, ainsi que dans le style épistolaire, les pièces usuelles et les actes judiciaires. Librairie Adolphe Jourdan, Alger 1887, Seite 36.
[6] Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »froh, fröhlich«, Seite 118; Stichwort »glücklich«, Seite 140; Stichwort »heiter«, Seite 152; Stichwort »zufrieden«, Seite 378.
[9] Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »reich«, Seite 241; Stichwort »wohlhabend«, Seite 367.
[6, 8, 9] El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »مبسوط‎«, Seite 75.
[9] Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 24, 57.
[9] Peter Behnstedt, Manfred Woidich; mit Beiträgen von Mahasin Abu Mansur et al.: Wortatlas der arabischen Dialekte. Band Ⅲ: Verben, Adjektive, Zeit und Zahlen, Brill, Leiden 2014 (Handbuch der Orientalistik. Erste Abteilung, der Nahe und Mittlere Osten; Band 100, ISSN 0169-9423), ISBN 978-90-04-24812-0, DNB 1048735400, Stichwort »400 reich«, Seite 573.

Quellen:

  1. Nach Hartmut Kästner: Phonetik und Phonologie des modernen Hocharabisch. 1. Auflage. VEB Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1981, Stichpunkt »3.2.3.1.1. Das Phonem /b/«, Seite 40–41.
    Nach ebenda, Stichpunkt »4.1. Die Assimilation«, Seite 101. Dort als Beispiel für mögliche Assimilationsbereiche eines zwei Silben umfassenden velarisiert-gepressten Kurzkonsonanten in Form von „KV:K مبسوط‎ [mabs̠ʊːt̠] zufrieden“.
  2. Nach Langenscheidt Arabisch-Deutsch, Stichwort: „مبسوط
  3. Bibel: Hosea Kapitel 5, Vers 1 (in der arabischen Fassung der koptischen Bibel, abgerufen am 1. Mai 2017.)
  4. Bibel: Hosea Kapitel 5, Vers 1 in der Lutherbibel 2017
  5. 5,0 5,1 Koran: Sure 5, Vers 64 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 1. Mai 2017.)
  6. Bibel: 1. Buch der Könige Kapitel 8, Vers 54 (in der arabischen Fassung der koptischen Bibel, abgerufen am 1. Mai 2017.)
  7. Bibel: 1. Buch der Könige Kapitel 8, Vers 54 nach der Rev. Elberfelder
  8. Bibel: Ezechiel Kapitel 1, Vers 11 (in der arabischen Fassung der koptischen Bibel, abgerufen am 1. Mai 2017.)
  9. Bibel: Ezechiel Kapitel 1, Vers 11 in der Lutherbibel 2017
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 10,4 Nach Patrice Jullien de Pommerol: Dictionnaire tchadien-arabe ~ français suivi d’un index français-arabe et d’un index des racines arabes. Éditions KARTHALA, Paris 1999, ISBN 978-2-86537-953-8, Stichwort »mabsût / mabsûtîn«, Seite 786.
  11. 11,0 11,1 Mundartahe Umschrift und Übersetzung nach El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »بbi- ²«, Seite 48.
  12. 12,0 12,1 12,2 12,3 12,4 12,5 12,6 Mundartahe Umschrift und Übersetzung nach El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »مبسوط‎«, Seite 75.
  13. 13,0 13,1 Mundartahe Umschrift und Übersetzung nach El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »مع‎«, Seite 828.
  14. مصطفى مشرفة‎: قنطرة الذي كفر‎. مركز كتب الشرق الأوسط‎, القاهرة1966, Seite [nicht einsehbar] (Zitiert nach Google Books).
  15. 15,0 15,1 Mundartnahe Umschrift und Übersetzung nach Manfred Woidich: Das Kairenisch-Arabische. Eine Grammatik. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2006 (PORTA LINGUARUM ORIENTALIUM ; Band 22, ISSN 0554-7342), ISBN 3-447-05315-1, Stichpunkt »2.6.4 Gebrauch der Präpositionen«, Seite 148.
  16. 16,0 16,1 Mundartnahe Umschrift und Übersetzung nach Merrill Y. Van Wagoner, Arnold Satterthwait, Frank Rice: Spoken Arabic (Saudi). Spoken Language Services, Inc., Ithaca (NY) 1977, ISBN 0-87950-410-2, Seite 36.
  17. 17,0 17,1 Mundartnahe Umschrift und Übersetzung nach Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »happy«, Seite 112.
  18. 18,0 18,1 Mundartnahe Umschrift und Übersetzung nach Mark W. Cowell: A Reference Grammar of Syrian Arabic [based on the dialect of Damascus]. Georgetown University Press, 1964, ISBN 0-87840-009-5, Stichpunkt »The Particle «, Seite 386.
  19. Edward William Lane: Arabic-English Lexicon. In Eight Parts. Frederick Ungar Publishing Co., New York 1955–56, Stichwort »بَسِيطٌ‎«, Seite 204.
  20. C[elestino]. Schiaparelli: Vocabulista in Arabico pubblicato per la prima volta sopra un codice della Biblioteca Riccardiana di Firenze. Tipografia dei Successori Le Monnier, Firenze 1871, Seite 451 (Internet Archive).
  21. Federico Corriente: A Dictionary of Andalusi Arabic. Brill, Leiden/New York/Köln 1997 (Handbuch der Orientalistik. Erste Abteilung, der Nahe und Mittlere Osten; Band 29, ISSN 0169-9423), ISBN 978-90-04-09846-6, Stichwort »*{BSṬ} Ⅰ«, Seite 52.
  22. يهوشوع بْلَاوْ‎ / יהושע בלאו‎: قاموس اللغة العربية اليهودية في العصور الوسطى‎ / מילון לטקסטים ערביים־יהודיים מימי הביניים‎. مجمع اللغة العبرية والمجمع العلمي الوطني الإسرائيلي للعلوم والآداب‎ / האקדמיה ללשון העברית והאקדמיה הלאומית הישראלית למדעיס‎, اورشليم القدس‎ / ירושלים٢٠٠٦‎ / תשס״ו‎ [2006], ISBN 965-208-171-X, Stichwort »مَبْسُوط‎«, Seite 42.
  23. Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 57.
  24. 24,0 24,1 24,2 24,3 24,4 Peter Behnstedt, Manfred Woidich; mit Beiträgen von Mahasin Abu Mansur et al.: Wortatlas der arabischen Dialekte. Band Ⅲ: Verben, Adjektive, Zeit und Zahlen, Brill, Leiden 2014 (Handbuch der Orientalistik. Erste Abteilung, der Nahe und Mittlere Osten; Band 100, ISSN 0169-9423), ISBN 978-90-04-24812-0, DNB 1048735400, Stichwort »400 reich«, Seite 573.
  25. 25,0 25,1 25,2 Marcelin Beaussier: Dictionnaire pratique arabe-français contenant tous les mots employés dans l’arabe parlé en Algérie et en Tunisie, ainsi que dans le style épistolaire, les pièces usuelles et les actes judiciaires. Librairie Adolphe Jourdan, Alger 1887, Seite 36.
  26. 26,0 26,1 26,2 William Marçais, Abderrahmân Guîga: Textes arabes de Takroûna. Ⅱ: Glossaire, contribution à l’étude du vocabulaire, Imprimerie nationale, Paris 1925, Seite 316.
  27. Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 24, 57.
  28. Philippe Marçais: Parlers arabes du Fezzân. Textes, traductions et éléments de morphologie rassemblés et présentés par Dominique CAUBET, Aubert MARTIN et Laurence DENOOZ. Diffusion, Librairie DROZ S.A., Genève 2001 (Bibliothèque de la Faculté de Philosophie et Lettres de l’Université de Liège — Fascicule ⅭⅭⅬⅩⅩⅪ), ISBN 978-2-87019-281-8, Seite 24 (Transkriptionstext).
  29. Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »froh, fröhlich«, Seite 118.
    Ebenda, Stichwort »glücklich«, Seite 140.
    Ebenda, Stichwort »heiter«, Seite 152.
  30. Ebenda, Stichwort »zufrieden«, Seite 378.
  31. Ebenda, Stichwort »froh, fröhlich«, Seite 118.
    Ebenda, Stichwort »glücklich«, Seite 140.
  32. Ebenda, Stichwort »reich«, Seite 241.
  33. 33,0 33,1 Ebenda, Stichwort »wohlhabend«, Seite 367.
  34. 34,0 34,1 34,2 Maksoud N[ayef]. Feghalih: Spoken Lebanese. Parkway Publishers, Boone (NC) 1999, ISBN 1-887905-14-6, Seite 10.
  35. Nach Mark W. Cowell: A Reference Grammar of Syrian Arabic [based on the dialect of Damascus]. Georgetown University Press, 1964, ISBN 0-87840-009-5, Stichpunkt »VELARIZATION«, Seite 7.
  36. Nach Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichpunkt »VELARIZATION«, Seite ⅹⅹ.
  37. 37,0 37,1 37,2 Sabine Gralla: Der arabische Dialekt von Nabk (Syrien). Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2006 (Semitica viva ; Band 37, ISSN 0931-2811), ISBN 978-3-447-05449-2, Seite 88.
  38. 38,0 38,1 38,2 Peter Behnstedt: Der arabische Dialekt von Soukhne (Syrien). Teil 2: Phonologie, Morphologie, Syntax. Teil 3: Glossar. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1994 (Semitica viva ; Band 15, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-03488-2, Seite 212.
  39. 39,0 39,1 39,2 39,3 Jean Yoseph: Der arabische Dialekt von Mḥarde (Zentralsyrien). Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2012 (Semitica viva ; Band 51, ISSN 0931-2811), ISBN 978-3-447-06751-5, Seite 111.
  40. 40,0 40,1 Otto Jastrow: Der arabische Dialekt der Juden in ʿAqra und Arbīl. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1990 (Semitica viva ; Band 5, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-02950-1, Seite 321.
  41. Ebenda, Seite 216 (Transkriptionstext).
  42. Jacob Mansour: Jewish Baghdadi Dialect. Studies and Texts in the Judaeo-Arabic Dialect of Baghdad. The Babylonian Jewry Heritage Center, Or-Yehuda 1991 (Studies in the History and Culture of Iraqi Jewry ; 7), Seite 325.
  43. Merrill Y. Van Wagoner, Arnold Satterthwait, Frank Rice: Spoken Arabic (Saudi). Spoken Language Services, Inc., Ithaca (NY) 1977, ISBN 0-87950-410-2, Seite 36, 45, 146.
  44. 44,0 44,1 44,2 Margaret Kleffner Nydell: Saudi Arabic. Urban Hijazi Dialect. Basic Course. Foreign Service Institute, Wasgington, D.C. 1975, Seite 46.
  45. Drs. Marijke Huizinga: Spoken Yemeni Arabic. An Elementary Glossary with Emphasis on Medical Terminology, An Elementary Pedagogical Grammar, Conversations in Hospital. VU Boekhandel/Uitgeverij, Amsterdam 1984, ISBN 978-90-6256-113-1, Seite 39.
  46. 46,0 46,1 46,2 Habaka J. Feghali; Alan S. Kaye (Herausgeber): Arabic Adeni Textbook (Yemen). 1. Auflage. Dunwoody Press, Wheaton (MD) 1991 (Arabic Dialect Series), ISBN 978-0-931745-46-1, Seite 6.

Ähnliche Wörter (Arabisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: مبخوط
Levenshtein-Abstand von 2: مسخوط


مبسوط‎ (Persisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Vokalisierung:

مَبْسُوط

Umschrift:

DMG: mäbsūṭ

Aussprache:

IPA: iranische Standardlautung (basierend auf Teheraner Mundart): [mæ̃b̥ˈsuˑtʻ][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild مبسوط (Info)

Bedeutungen:

[1] in allen Einzelheiten, mit vielen Details

Herkunft:

Entlehnung aus dem Arabischen[2]

Synonyme:

[1] بالتفصيل‎, بتفصيل‎, به تفصيل‎, تفصيلاً‎, تفصيلى‎, مفصل

Sinnverwandte Wörter:

[1] با شرح و تفصيل

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] شرح مبسوط‎ (DMG: šarḥ mabsūṭ)  ‚eine ausführliche/detaillierte Schilderung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Sulayman Hayyim: New Persian-English dictionary, complete and modern, designed to give the English meanings of over 50,000 words, terms, idioms, and proverbs in the Persian language, as well as the transliteration of the words in English characters. Together with a sufficient treatment of all the grammatical features of the Persian Language. Librairie-Imprimerie Beroukhim, Teheran 1934-1936. Stichwort „مبسوط“.
[1] Faramarz Behzad: Persisch-Deutsches Wörterbuch der Gegenwartssprache. 1. Auflage. Farhang Moaser Publishers/lemmapers verlag, Teheran/Bamberg 2014, ISBN 978-600-105-069-5 (Iran), ISBN 978-3-945231-00-5 (Deutschland, Paperback), ISBN 978-3-945231-01-2 (Deutschland, Hardcover), Stichwort »مبسوط‎«, Seite 694.

Quellen:

  1. Nach Mohammad-Reza Majidi: Laut- und Schriftsystem des Neupersischen. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2000, ISBN 3-87548-206-9, Stichpunkt »2.1.2.1. /p/ und /b/; Der Lenislaut /b/«, Seite 15–16.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.2.2. /t/ und /d/; Der Fortislaut /t/«, Seite 16–17.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.4.2. /s/ und /z/; Der Fortislaut /s/«, Seite 29.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.5.1. /m/«, Seite 37–38.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.2.3. /a/«, Seite 52–54.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.3.1. /u/«, Seite 55–56.
    Ebenda, Stichpunkt »2.3.1. Der Akzent der Substantive, Adjektive und Infinitive«, Seite 61.
    Ebenda, Stichpunkt »6. Schreibung und Aussprache der Lehnwörter im Persischen«, Seite 167–173.
  2. Sulayman Hayyim: New Persian-English dictionary, complete and modern, designed to give the English meanings of over 50,000 words, terms, idioms, and proverbs in the Persian language, as well as the transliteration of the words in English characters. Together with a sufficient treatment of all the grammatical features of the Persian Language. Librairie-Imprimerie Beroukhim, Teheran 1934-1936. Stichwort „مبسوط“.