Zum Inhalt springen

ач

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Worttrennung:

ач

Umschrift:

DIN 1460:

Aussprache:

IPA: [ɑt͡ʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɑt͡ʃ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: drückt Verwunderung und/oder Unzufriedenheit aus; na so was, na hallo

Herkunft:

Verkürzung von бачиш (bačyš→ uk ‚(da) schaust du‘ oder бач (bač→ uk ‚schau‘[1][2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Іван Білодід et al.; Інститут мовознавства АН УРСР (Herausgeber): Словник української мови. В 11 томах, Наукова думка, Київ 1970–1980, Stichwort »ач« (Onlineausgabe).
[1] Борис Грінченко: Словарь української мови. Украинско-русскій словарь. А—Н, Ukrainske Slowo, Berlin 1924 (Nachdruck der Kiewer Ausgabe von 1909, Digitalisat), Seite 53.

Quellen:

  1. О. С. Мельничук et al.: Етимологічний словник української мови. Том перший: А – Г, © Видавництво «Наукова думка», Київ 1982 (Internet Archive), Seite 101.
  2. Борис Грінченко: Словарь української мови. Украинско-русскій словарь. А—Н, Ukrainske Slowo, Berlin 1924 (Nachdruck der Kiewer Ausgabe von 1909, Digitalisat), Seite 53.

Worttrennung:

ач

Umschrift:

DIN 1460:

Aussprache:

IPA: [ɑt͡ʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɑt͡ʃ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, meist mit як oder який: soll die Aufmerksamkeit auf jemanden/etwas lenken; da schau mal einer

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Іван Білодід et al.; Інститут мовознавства АН УРСР (Herausgeber): Словник української мови. В 11 томах, Наукова думка, Київ 1970–1980, Stichwort »ач« (Onlineausgabe).
[1] Борис Грінченко: Словарь української мови. Украинско-русскій словарь. А—Н, Ukrainske Slowo, Berlin 1924 (Nachdruck der Kiewer Ausgabe von 1909, Digitalisat), Seite 53.