κόσμος

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

κόσμος (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ ὁ κόσμος οἱ κόσμοι

Genitiv τοῦ κόσμου τῶν κόσμων

Dativ τῷ κόσμῳ τοῖς κόσμοις

Akkusativ τὸν κόσμον τοὺς κόσμους

Vokativ (ὦ) κόσμε (ὦ) κόσμοι

Worttrennung:

κόσ·μος, Plural: κόσ·μοι

Umschrift:

kosmos, Plural: kosmoi

Aussprache:

IPA: [kosmos], Plural: [kosmoi̯]

Bedeutungen:

[1] Zustand, in dem alles nach einem System sortiert, angeordnet ist: Ordnung
[2] [1] auf das Militär bezogen: militärische Ordnung
[3] [1] auf den Staat bezogen: staatliche Ordnung, gesetzliche Ordnung, Verfassung
[4] Art und Weise wie etwas angeordnet, aufgebaut ist: Bauart, Anordnung
[5] etwas Schönes: Schmuck, Zierde
[6] [5], das Frauen verwenden: Frauenschmuck
[7] [5] an Waffen: Waffenschmuck
[8] [5] übertragen: Glanz, Ehre
[9] übertragen: Weltenordnung, Weltall, Kosmos, Universum, Welt
[10] Kreta: Leiter der Bürgergemeinde: Kosmos

Beispiele:

[1]
[9] „οὕτως γὰρ ἠγάπησεν ὁ θεὸς τὸν κόσμον,
ὥστε τὸν υἱὸν τὸν μονογενῆ ἔδωκεν,
ἵνα πᾶς ὁ πιστεύων εἰς αὐτὸν
μὴ ἀπόληται
ἀλλ’ ἔχῃ ζωὴν αἰώνιον.“ (Johannes 3, 16) [1]
„Also hat Gott die Welt geliebt
Daß er seinen eingebornen Sohn gab,
Auf daß alle, die an ihm glauben,
Nicht verloren werden,
Sondern das ewige Leben haben.“ (Textgrundlage für die Motette von H. Schütz, SWV 380)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 5] κοσμεῖν

Wortbildungen:

[1] κόσμιος
[9] κοσμικός, κοσμοκράτωρ
[10] πρωτόκοσμος

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1-10] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „κόσμος“.
[1-10] Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch - Deutsches Handwörterbuch (in zwei Bänden). 3. Auflage. Vieweg und Sohn, Braunschweig 1914, Band 1, Seite 1492, Eintrag „κόσμος“
[1-10] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „κόσμος“.

Quellen:

  1. Novum Testamentum Graece (Nestle-Aland), 28. Auflage, www.bibelwissenschaft.de, Johannes 3, 16

Ähnliche Wörter (Altgriechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: κόσμιος