überweiden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

überweiden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich überweide
du überweidest
er, sie, es überweidet
Präteritum ich überweidete
Konjunktiv II ich überweidete
Imperativ Singular überweid!
überweide!
Plural überweidet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überweidet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überweiden

Worttrennung:

über·wei·den, Präteritum: über·wei·de·te, Partizip II: über·wei·det

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈvaɪ̯dn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild überweiden (Info)
Reime: -aɪ̯dn̩

Bedeutungen:

[1] Vieh so lange auf einem bestimmten Grund fressen (weiden) lassen, bis sich dieser nicht mehr von alleine erholen kann, kahl wird und dauerhaften Schaden nimmt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb weiden mit dem Derivatem über-

Beispiele:

[1] „Tibetische Nomaden besitzen oft nur zwei oder drei Camps, die sie in fester Abfolge benutzen, um die mageren Steppen nicht zu überweiden.“[1]
[1] „Sobald es trocken wird oder Vieh ein Gebiet überweidet hat, breiten sich die Karoo-Büsche ins Grasland aus.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wiesen/Land/Gebiete überweiden

Wortbildungen:

Überweidung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überweiden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „überweiden
[1] The Free Dictionary „überweiden
[1] Duden online „überweiden

Quellen: