übersprechen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

übersprechen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich überspreche
du übersprichst
er, sie, es überspricht
Präteritum ich übersprach
Konjunktiv II ich überspräche
Imperativ Singular übersprich!
Plural übersprecht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übersprochen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:übersprechen

Worttrennung:

über·spre·chen, Präteritum: über·sprach, Partizip II: über·spro·chen

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʃpʁɛçn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild übersprechen (Info)
Reime: -ɛçn̩

Bedeutungen:

[1] Tontechnik: auf eine bestehende Aufnahme einen neuen Text einspielen, eine zweite Tonspur darüberlegen
[2] veraltet: bereden, drüber sprechen
[3] veraltet: jemand anderen nicht zu Worte kommen lassen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb sprechen mit dem Derivatem über-

Sinnverwandte Wörter:

[1] betexten, darüberlegen, drüberlegen, dubben, synchronisieren, überspielen, unterlegen, vertonen
[2] bereden, besprechen, diskutieren, durchsprechen, überdenken, überlegen
[3] niederschreien, überfahren, übertönen

Beispiele:

[1] „Öffentlich zur Vorführung gelangende Kinofilme, Videofilme oder deren Fragmente sind entweder in der Staatssprache zu vertonen oder zu übersprechen oder aber parallel zur originalen Tonbegleitung mit Untertiteln in der Staatssprache zu versehen.“[1]
[2] Das muss noch übersprochen werden.
[3] „Jeder übersprach den Andern mit dem, wessen er sich an dem wackern Ritter am meisten freue.“ (1827)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übersprechen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „übersprechen
[*] The Free Dictionary „übersprechen
[1] Duden online „übersprechen
[2, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „übersprechen

Quellen: