überschätzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

überschätzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich überschätze
du überschätzt
er, sie, es überschätzt
Präteritum ich überschätzte
Konjunktiv II ich überschätzte
Imperativ Singular überschätze!
überschätz!
Plural überschätzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überschätzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überschätzen

Worttrennung:

über·schät·zen, Präteritum: über·schätz·te, Partizip II: über·schätzt

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʃɛt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild überschätzen (Info)
Reime: -ɛt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas in seinem Ausmaße größer, wichtiger und/oder gefährlicher einschätzen als es tatsächlich ist

Herkunft:

Aus der Präposition über und dem Verb schätzen

Gegenwörter:

[1] unterschätzen

Oberbegriffe:

[1] einschätzen, schätzen

Beispiele:

[1] „Auf Fotos ist das Wetter nie schlecht. In der Realität aber schon, immer mehr Bergsteiger überschätzen sich auf dem Weg auf den Gipfel.“[1]
[1] „Ich glaube, du überschätzt seine Fähigkeiten“
[1] Sie überschätzte die Tiefe der Schlucht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überschätzen
[1] Duden online „überschätzen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überschätzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalüberschätzen
[*] Verbix: On-line Conjugatorüberschätzen

Quellen:

  1. Joanna Nietfeld: Was Bergsteiger falsch machen können. Abgerufen am 4. März 2020.
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!