öno-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

öno-, Öno- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

öno-

Aussprache:

IPA: [øno]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild öno- (Info)

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement mit der Bedeutung „den Wein betreffend“

Herkunft:

von altgriechisch οἶνος (oinos) „Wein

Beispiele:

[1] Ein Önologe ist ein Weinwissenschaftler.

Wortbildungen:

Önografie, Önologe, Önologin, önologisch, Önologie, Önomanie, Önomantie, Önometer, Önophilie, Önotannin, Önothek

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4., aktualisierte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-04164-1.
[1] Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Hrsg. von Renate Wahrig-Burfeind. Bertelsmann Lexikon Institut, Gütersloh/München 2008. ISBN 978-3-577-10241-4.