ädel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ädel (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum ädel ädlare
Neutrum ädelt
bestimmt
Singular
Maskulinum ädle ädlaste
alle Formen ädla ädlaste
Plural ädla ädlaste
prädikativ
Singular Utrum ädel ädlare ädlast
Neutrum ädelt
Plural ädla
 
adverbialer Gebrauch ädelt

Worttrennung:
ädel, Komparativ: äd·la·re, Superlativ: äd·last

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] von vergleichsweise besserer Qualität oder höherem Wert; edel, vornehm

Sinnverwandte Wörter:
[1] adlig, dyr, extra, framstående, särskild

Gegenwörter:
[1] allmän, billig, enkel, gemen, genomsnittlig, vanlig

Beispiele:
[1] En ädel prins red genom kronoskogen.
Ein edler Prinz ritt durch den Kronwald.
[1] Vin ansågs vara en ädel dryck, när man jämförde med öl eller vatten.
Wein hielt man für ein edles Getränk, wenn man mit Bier oder Wasser verglich.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ädla motiv

Wortbildungen:
förädla, ädelgas, ädelman, ädelmetall, ädelost

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (ädel)
[1] Lexin „ädel
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „ädel