äämol

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: es fehlt entweder eine Referenz oder aber zitierte Beispiele, damit der Eintrag alternativ durch 5 Zitate belegt ist

äämol (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:
ämol, ämool, emol, emool

Worttrennung:
ää·mol

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] landschaftlich, hunsrückisch: einmal

Beispiele:
[1] Äijsch hat nor äämol im mäinem Läwe Glick.
Ich hatte nur einmal in meinem Leben Glück.

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag einmal.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen: