Übergangsregierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Übergangsregierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Übergangsregierung

die Übergangsregierungen

Genitiv der Übergangsregierung

der Übergangsregierungen

Dativ der Übergangsregierung

den Übergangsregierungen

Akkusativ die Übergangsregierung

die Übergangsregierungen

Worttrennung:

Über·gangs·re·gie·rung, Plural: Über·gangs·re·gie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐɡaŋsʁeˌɡiːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Übergangsregierung (Info)

Bedeutungen:

[1] meist bei Krisen eingesetzte Regierung, die nur provisorisch und vorläufig im Amt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Übergang und Regierung mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Interimsregierung

Oberbegriffe:

[1] Regierung

Beispiele:

[1] „Hunderttausende Islamisten haben am Freitag in Ägypten gegen die vorgeschlagenen Verfassungsleitlinien der Übergangsregierung protestiert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Übergangsregierung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Übergangsregierung
[1] canoonet „Übergangsregierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÜbergangsregierung
[1] Duden online „Übergangsregierung

Quellen:

  1. Friederike Freiburg: Zehntausende protestieren gegen Ägyptens Militär. In: Spiegel Online. 18. November 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 20. November 2011).