Önologin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Önologin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Önologin die Önologinnen
Genitiv der Önologin der Önologinnen
Dativ der Önologin den Önologinnen
Akkusativ die Önologin die Önologinnen

Worttrennung:

Öno·lo·gin, Plural: Öno·lo·gin·nen

Aussprache:

IPA: [ønoˈloːɡɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Önologin (Info)

Bedeutungen:

[1] eine weibliche Fachkraft auf dem Gebiet der Önologie

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv Önologe

Männliche Wortformen:

[1] Önologe

Beispiele:

[1] „Das ist für mich der Traumberuf schlechthin. Der Flying Winemaker ist ein beratender Önologe (oder eine Önologin), dessen Kunden oft in der ganzen Welt verstreut sind.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Önologin“ auf wissen.de
[1] Duden online „Önologin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÖnologin
[*] canoo.net „Önologin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Önologin

Quellen:

  1. Ina Finn: Weinwissen: In 2 Tagen zum Kenner, 2013, Gräfe Und Unzer, ISBN 3833837233, ohne Seitenangabe