Öllampe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Öllampe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Öllampe

die Öllampen

Genitiv der Öllampe

der Öllampen

Dativ der Öllampe

den Öllampen

Akkusativ die Öllampe

die Öllampen

Worttrennung:

Öl·lam·pe, Plural: Öl·lam·pen

Aussprache:

IPA: [ˈøːlˌlampə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Öllampe (Info)

Bedeutungen:

[1] durch die Verbrennung von Öl betriebene Lampe

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Öl und Lampe

Sinnverwandte Wörter:

[1] Tranlampe

Oberbegriffe:

[1] Lampe

Unterbegriffe:

[1] Uhrwerklampe

Beispiele:

[1] „Die speziellen Leuchten der Lokomotiven enthielten in der Frühzeit Öllampen, die nach dem Prinzip des Argandbrenners einen mit Pflanzenöl gefüllten Behälter, einen Brennaufsatz und einen kleinen Glaskamin aufwiesen.“[1]
[1] „Öllampen und ein kleines Feuer beleuchteten ihre Gesichter.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Öllampe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Öllampe
[1] Duden online „Öllampe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÖllampe

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Lokomotivlampe
  2. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 93.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Palmöle