Ölbindemittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ölbindemittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ölbindemittel

die Ölbindemittel

Genitiv des Ölbindemittels

der Ölbindemittel

Dativ dem Ölbindemittel

den Ölbindemitteln

Akkusativ das Ölbindemittel

die Ölbindemittel

[1] Ölbindemittel (rot) auf der Straße, nach einem Verkehrsunfall

Worttrennung:

Öl·bin·de·mit·tel, Plural: Öl·bin·de·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈøːlˌbɪndəˌmɪtəl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ölbindemittel (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Mittel, das Öle und andere Chemikalien bindet und aufsaugt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Öl und Bindemittel

Synonyme:

[1] Ölbinder

Oberbegriffe:

[1] Bindemittel, Chemikalienbindemittel

Beispiele:

[1] Die Feuerwehr verteilte Ölbindemittel an der Unfallstelle, um das ausgelaufene Motorenöl daran zu hindern, das Grundwasser zu verseuchen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ölbindemittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÖlbindemittel