Ölbaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ölbaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ölbaum

die Ölbäume

Genitiv des Ölbaums
des Ölbaumes

der Ölbäume

Dativ dem Ölbaum
dem Ölbaume

den Ölbäumen

Akkusativ den Ölbaum

die Ölbäume

[1] ein Echter Ölbaum (Olea europeae) im Norden Zyperns

Worttrennung:

Öl·baum, Plural: Öl·bäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈøːlˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ölbaum (Info)
Reime: -aʊ̯m

Bedeutungen:

[1] Botanik: mittelgroße, im Alter oft knorrige Baumart (Olea europaea ssp. europaea) aus der Gattung der Ölbäume[2]
[2] Botanik, meist Plural: Gattung von Baumarten (Olea), die zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae) gehört
[3] Pflanzenart (Osmanthus americanus) aus der Gattung der Duftblüten (Osmanthus), die der Familie der Ölbaumgewächse angehört

Abkürzungen:

[1] O. europ.
[2] O.
[3] Osman. amer.

Herkunft:

Determinativkompositum aus Öl und Baum; schon seit dem Ahd. oleopaum, oliboum bezeugt; mhd. oleboum, öleboum, ölboum

Synonyme:

[1] Echter Ölbaum, Olivenbaum
[2] Olea
[3] Amerikanische Duftblüte, Amerikanische Ölbaum

Oberbegriffe:

[1–3] Baum

Unterbegriffe:

[1] Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige (Rosopsida), Asternähnliche (Asteridae), Lippenblütlerartige (Lamiales), Ölbaumgewächse (Oleaceae), Ölbäume (Olea)

Beispiele:

[1] Der Ölbaum wird als Symbol des Friedens angesehen.
[1 - 3] Pflanzt Ölbäume.

Wortbildungen:

[1] Ölbaumbeere, Ölbaumblatt, Adjektiv: ölbäumen, Ölbaumgarten, Ölbaumholz, Ölbaumkerze, Ölbaumkern, Ölbaumknittel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Ölbaum
[2] Wikipedia-Artikel „Ölbäume
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ölbaum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ölbaum
[1] canoo.net „Ölbaum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÖlbaum
[1] The Free Dictionary „Ölbaum