zumachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zumachen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mache zu
du machst zu
er, sie, es macht zu
Präteritum ich machte zu
Konjunktiv II ich machte zu
Imperativ Singular mach(e) zu!
Plural macht zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zugemacht haben
Alle weiteren Formen: zumachen (Konjugation)

Worttrennung:

zu·ma·chen, Präteritum: mach·te zu, Partizip II: zu·ge·macht

Aussprache:

IPA: [ˈʦuːˌmaχŋ̍], [-χən], Präteritum: [ˌmaχtə ˈʦuː], Partizip II: [ˈʦuːɡəˌmaχt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zumachen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: schließen
[2] umgangssprachlich: sich beeilen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Adverb zu und dem Verb machen.

Synonyme:

[1] schließen
[2] hinmachen, sich beeilen

Gegenwörter:

[1] aufmachen, öffnen

Beispiele:

[1] Er machte das Fenster zu.
[2] Mach zu, wir müssen weiter!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „zumachen