zerkreuzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zerkreuzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zerkreuze
du zerkreuzt
er, sie, es zerkreuzt
Präteritum ich zerkreuzte
Konjunktiv II ich zerkreuzte
Imperativ Singular zerkreuze!
zerkreuz!
Plural zerkreuzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zerkreuzt haben
Alle weiteren Formen: zerkreuzen (Konjugation)

Worttrennung:

zer·kreu·zen, Präteritum: zer·kreuz·te, Partizip II: zer·kreuzt

Aussprache:

IPA: [ʦɛɐ̯ˈkʀɔɪ̯ʦn̩], Präteritum: [ʦɛɐ̯ˈkʀɔɪ̯ʦtə], Partizip II: [ʦɛɐ̯ˈkʀɔɪ̯ʦt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] zumeist NS-Terminologie, abwertend: durch Vermischung, Kreuzung mit etwas anderem zerstören, verderben
[2] selten, abwertend; von Straßen- oder anderen Verläufen: durch viele sich kreuzende Streifen das Bild der Umgebung zerstören
[3] selten: zunichtemachen; durchkreuzen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix zer- und dem Verb kreuzen
[1] anfängliche und hauptsächliche Verwendung zur Zeit des Nationalsozialismus

Synonyme:

[3] zunichtemachen, durchkreuzen

Oberbegriffe:

[1–3] verderben, zerstören

Beispiele:

[1] […] bis schließlich durch Rassenvermischung der hellenische Charakter zerkreuzt und zersetzt wurde.[1]
[1] Man hat den Eindruck, als seien die nicht-nordischen Rassen viel früher und gründlicher zerkreuzt worden als die nordische […][2]
[2] Die „Straßen ohne Erinnerung“, dröhnend und mörderisch, wie Kracauer sie noch nicht kannte, sie zerschneiden, zerkreuzen, umkreisen heute unsere Städte, und wir, die Benutzer, tragen zum Verlust der Erinnerungen bei.[3]
[2] Mit Eigenheimen, mit dazugehörigen „adequaten“ Spiel- und Sportplätzen und – selbstverständlich – Straßen … die zu Autobahnen führen … die Wälder und Wiesen zerschneiden … über- und zerkreuzen.[4]
[3] Westerwelle ist nicht nur erschöpft (was er auch eingesteht), er ist sichtlich schockiert über die Möllemann-Aktion und weiss – ohne dies offen zu legen – dass dies die Wahlchancen zerkreuzt.[5]
[3] […] denn dem Kriegsminister der Linken oder des Nordens entsprach der Kriegsminister der Rechten oder des Südens, allein dieser Dualismus wurde sogleich zerkreuzt von Viererrythmen.[6]
[3] Eltern sind gesund; bedauern, dass der Krieg auch die Pläne der Kinder zerkreuzt hat.[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] einen Plan zerkreuzen

Wortbildungen:

Zerkreuzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Cornelia Berning: Vokabular des Nationalsozialismus. Walter de Gruyter, 1964

Quellen:

  1. Alfred Rosenberg; Thilo von Trotha (Herausgeber): Blut und Ehre. Zentralverlag der NSDAP, 1942
  2. Hans F. K. Günther: Kleine Rassenkunde des deutschen Volkes, 1933
  3. COSMAS II: H85/KZ1.16363 Die Zeit, 29.03.1985, S. LB; Bilder vom Nach-Krieg (S. 16)
  4. Hildrun Devré: Nichts Ferneres als die Gegenwart. Books on Demand, ISBN 3831100993
  5. Roger Blum (Hrsg.): Wes Land ich bin, des Lied ich sing?: Medien und politische Kultur. Haupt, 2006, ISBN 3258069409
  6. Werner Müller: Die heilige Stadt. W. Kohlhammer, 1961
  7. Tagebuch, 1939

Ähnliche Wörter:

verkreuzen