zahlungsfähig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zahlungsfähig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zahlungsfähig zahlungsfähiger am zahlungsfähigsten
Alle weiteren Formen: zahlungsfähig (Deklination)

Worttrennung:

zah·lungs·fä·hig, Komparativ: zah·lungs·fä·hi·ger, Superlativ: am zah·lungs·fä·higs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʦaːlʊŋsˌfɛːɪç], Komparativ: [ˈʦaːlʊŋsˌfɛːɪɡɐ], Superlativ: [ˈʦaːlʊŋsˌfɛːɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] über genügend Kapital zum Zahlen verfügend

Synonyme:

[1] liquide/liquide, solvent

Gegenwörter:

[1] zahlungsunfähig

Beispiele:

[1] „Um Griechenland trotzdem zahlungsfähig zu halten, springt indirekt die Europäische Zentralbank ein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zahlungsfähig
[*] canoo.net „zahlungsfähig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzahlungsfähig
[1] The Free Dictionary „zahlungsfähig
[1] Duden online „zahlungsfähig

Quellen:

  1. Stefan Kaiser: Banken retten Griechenland vor Sofortpleite. In: Spiegel Online. 14. August 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2012).