was für

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

was für (Deutsch)[Bearbeiten]

Interrogativpronomen, Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

was für

Aussprache:

IPA: [ˈvas ˌfyːɐ̯]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] welche Sorte, welche Art von …
[2] drückt mit einem Aussagesatz (in der Satzstellung eines Nebensatzes) das Erstaunen über das große Ausmaß oder die (positiv oder negativ) herausragende Qualität von etwas aus

Herkunft:

Wortverbindung aus Interrogativpronomen was und Präposition für

Synonyme:

[2] welch

Beispiele:

[1] Mit was für Leuten umgibst du dich eigentlich?
[1] „Was haben wir heute für einen Tag?“ – „Donnerstag.“
[2] Was ein Tag doch für einen Unterschied ausmacht!
[2] Der erste Irre sprach: „O Freud! / Hat dich noch niemals nicht gereut, / dass du Schüler hast? Und was für welche!“ (Kurt Tucholsky: „Psychoanalyse“)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] was für ein, was für eine, was für einer, was für eines/eins, was für welche

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „was“ c)
[1] canoo.net „was für