wankelmütig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

wankelmütig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wankelmütig wankelmütiger am wankelmütigsten
Alle weiteren Formen: wankelmütig (Deklination)

Worttrennung:

wan·kel·mü·tig, Komparativ: wan·kel·mü·ti·ger, Superlativ: am wan·kel·mü·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvaŋkəlˌmyːtɪç], Komparativ: [ˈvaŋkəlˌmyːtɪɡɐ], Superlativ: [ˈvaŋkəlˌmyːtɪçstən], [ˈvaŋkəlˌmyːtɪçstn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] unentschlossen, unbeständig, unsicher in Gesinnung und Haltung

Synonyme:

[1] unentschlossen, unbeständig

Gegenwörter:

[1] entschlossen

Beispiele:

[1] Sein wankelmütiges Verhalten brachte ihm kein Vertrauen.

Wortbildungen:

[1] Wankelmut, Wankelmütigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „wankelmütig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wankelmütig
[1] canoo.net „wankelmütig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwankelmütig