verwechseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verwechseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verwechsle
du verwechselst
er, sie, es verwechselt
Präteritum ich verwechselte
Konjunktiv II ich verwechselte
Imperativ Singular verwechsle!
Plural verwechselt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verwechselt haben
Alle weiteren Formen: verwechseln (Konjugation)

Worttrennung:

ver·wech·seln, Präteritum: ver·wech·sel·te, Partizip II: ver·wech·selt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvɛksl̩n], Präteritum: [fɛɐ̯ˈvɛksl̩tə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈvɛksl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɛksl̩n

Bedeutungen:

[1] nicht unterscheiden können, nicht korrekt erkennen, sich bei der Identifizierung irren
[2] etwas vertauschen, durcheinander bringen

Herkunft:

althochdeutsch: farwehsalon, mittelhochdeutsch: verwehseln [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] vertauschen, vermischen

Gegenwörter:

[1] erkennen
[2] beibehalten

Oberbegriffe:

[1, 2] wechseln
[1] irren

Beispiele:

[1] Immer wieder verwechselte er die Zwillinge.
[1] Den Vereinsausweis in Form einer Chipkarte kann man leicht mit einem offiziellen Ausweisdokument verwechseln.
[2] Er verwechselte die Platzkarten und musste daher ganz wo anders sitzen.
[2] Weil der den Mantel verwechselt hatte, musste er noch einmal zurück in das Lokal gehen.

Wortbildungen:

[1, 2] verwechselbar, Verwechslung, Verwechslungsgefahr

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „verwechseln
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwechseln
[1] canoo.net „verwechseln
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverwechseln