verblüffen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verblüffen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verblüffe
du verblüffst
er, sie, es verblüfft
Präteritum ich verblüffte
Konjunktiv II ich verblüffte
Imperativ Singular verblüffe!
Plural verblüfft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verblüfft haben
Alle weiteren Formen: verblüffen (Konjugation)

Worttrennung:

ver·blüf·fen, Präteritum: ver·blüff·te, Partizip II: ver·blüfft

Bedeutungen:

[1] jemanden durch etwas Überraschendes in Erstaunen versetzen

Herkunft:

von mittelniederdeutsch: vorbluffen = jemandem einen Schrecken einjagen[1]

Synonyme:

[1] erstaunen, frappieren, irritieren, überraschen, überrumpeln, umhauen

Gegenwörter:

[1] langweilen

Beispiele:

[1] Bei der Pressekonferenz verblüffte er die Reporter mit einem Geständnis.
[1] Die Tänzerin weiß mit ihrer Eleganz zu verblüffen.
[1] Ich verblüffe meine Gegner mit einem geschickten Zug.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verblüffen
[1] canoo.net „verblüffen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverblüffen
[1] The Free Dictionary „verblüffen
[1] Duden online „verblüffen

Quellen:

  1. Duden online „verblüffen