unschuldig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unschuldig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unschuldig unschuldiger am unschuldigsten
Alle weiteren Formen: unschuldig (Deklination)

Worttrennung:

un·schul·dig, Komparativ: un·schul·di·ger, Superlativ: am un·schul·digs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʃʊldɪç], Komparativ: [ˈʊnʃʊldɪɡɐ], Superlativ: [ˈʊnʃʊldɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] ohne Schuld, nicht schuldig
[2] moralisch und sittlich rein, zur Sünde unfähig
[3] nichts Böses oder Schlechtes bergend
[4] ohne sexuelle Erfahrungen

Synonyme:

[2] unverdorben
[4] jungfräulich, unberührt

Sinnverwandte Wörter:

[1] schuldfrei, schuldlos

Gegenwörter:

[1] schuldig

Beispiele:

[1] Der Angeklagte wurde für unschuldig befunden.
[2] Bei dem Massaker kamen auch unschuldige Kinder ums Leben.
[3] Sie sah ihn mit einem unschuldigen Blick an.
[4] Sie war noch bis zu ihrem neunzehnten Lebensjahr unschuldig und rein.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unschuldig
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „unschuldig
[*] canoo.net „unschuldig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunschuldig
[1–4] The Free Dictionary „unschuldig
[1–4] Duden online „unschuldig
[1–4] wissen.de – Wörterbuch „unschuldig