unantastbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unantastbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unantastbar
Alle weiteren Formen: unantastbar (Deklination)

Worttrennung:

un·an·tast·bar, keine Steigerung

Bedeutungen:

[1] ausnahmslos geschützt

Synonyme:

[1] unverletzlich, unverletzbar, unberührbar, sakrosankt

Sinnverwandte Wörter:

[1] tabu

Beispiele:

[1] Die Würde des Menschen ist unantastbar.
[1] „Sich in die Poesie zu flüchten, wie in unantastbare Eilande der Seeligen“: Analysen zu ausgewählten Romanen von Friedrich Baron de La Motte Fouqué[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „unantastbar
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unantastbar
[1] canoo.net „unantastbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunantastbar
[1] The Free Dictionary „unantastbar

Quellen:

  1. Titel eines Buches von Katja Diegmann-Hornig (1999)