umfassend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

umfassend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
umfassend umfassender am umfassendsten
Alle weiteren Formen: umfassend (Deklination)

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: um·fas·send, Komparativ: um·fas·sen·der, Superlativ: am um·fas·sends·ten
Alte Rechtschreibung: um·fas·send, Komparativ: um·fas·sen·der, Superlativ: am um·fas·send·sten

Aussprache:

IPA: [ʊmˈfasn̩t], Komparativ: [ʊmˈfasn̩dɐ], Superlativ: [ʊmˈfasn̩ʦtn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] viele, beinahe alle Teilgebiete betreffend
[2] mit den Händen oder Armen umgeben

Abkürzungen:

umf.

Herkunft:

Partizip Präsens des Verbs umfassen

Synonyme:

[1] komplett, umfangreich, weitreichend, voll
[2] umfangend, umgebend, umschlingend

Oberbegriffe:

[] fassend

Unterbegriffe:

[1] allumfassend

Beispiele:

[1] Ein umfassendes Geständnis würde Strafmilderung ergeben.
[2] Zur Begrüßung lagen sie sich umfassend in den Armen.

Charakteristische Wortkombinationen:

umfassend berichten, umfassend lernen, umfassend schildern

Wortbildungen:

umfassende, umfassendem, umfassenden, umfassender, umfassendere, umfassenderem, umfassenderen, umfassenderer, umfassenderes, umfassendes, umfassendste, umfassendstem, umfassendsten, umfassendster, umfassendstes

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „umfassend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umfassend
[1] canoo.net „umfassend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonumfassend

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

um·fas·send

Aussprache:

IPA: [ʊmˈfasn̩t]

Grammatische Merkmale:

umfassend ist eine flektierte Form von umfassen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite umfassen (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag umfassen.

Ähnliche Wörter:

umfahrend