teilen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

teilen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich teile
du teilst
er, sie, es teilt
Präteritum ich teilte
Konjunktiv II ich teilte
Imperativ Singular teile
Plural teilt
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geteilt haben
Alle weiteren Formen: teilen (Konjugation)

Worttrennung:

tei·len, tei·le, teilst, teilt, Präteritum: teil·te, Partizip II: ge·teilt

Aussprache:

IPA: [ˈtaɪ̯lən], Präteritum: [ˈtaɪ̯ltə], Partizip II: [ɡəˈtaɪ̯lt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild teilen (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aɪ̯lən

Bedeutungen:

[1] ein Ganzes in Bestandteile zerlegen
[2] anderen einen Teil von etwas geben
[3] etwas mit jemandem gemeinsam haben
[4] Mathematik: eine Zahl in gleich große Teile zerlegen und nur noch einen dieser Teile betrachten oder weiterverarbeiten

Synonyme:

[1] splitten, spalten
[4] dividieren

Gegenwörter:

[1] zusammenführen

Beispiele:

[1] Der Bug teilt das Wasser.
[2] Die Mönche teilen die Nahrungsmittel mit den Hungrigen.
[3] Sie teilen das gleiche Schicksal.
[3] „Als wir im Brandenburger Umweltministerium Ende 1990 die Arbeit aufnahmen, hatten wir nicht mehr als ein Zimmer, ein Türschild, einen Staatssekretär und sechs Mitarbeiter, die sich ein einziges Telefon teilten.[1]
[4] Man kann nicht durch null teilen.
[4] Fünf lässt sich nicht durch zwei teilen. (der Quotient ist keine ganze Zahl)

Charakteristische Wortkombinationen:

[2, 3] etwas mit jemandem teilen, sich etwas teilen
[4] a durch b teilen

Wortbildungen:

abteilen, aufteilen, austeilen, einteilen, erteilen, mitteilen, unterteilen, urteilen, verteilen, zerteilen, zuteilen
teilbar, Teilung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „teilen
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „teilen
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „teilen
[1, 4] canoo.net „teilen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonteilen
[1–4] The Free Dictionary „teilen

Quellen:

  1. Matthias Platzeck: Zukunft braucht Herkunft. Deutsche Fragen, ostdeutsche Antworten. Hoffmann und Campe, Hamburg 2009, ISBN 978-3455501148, Seite 95.

Ähnliche Wörter:

feilen, Teile