stetig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stetig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stetig
Alle weiteren Formen: stetig (Deklination)

Worttrennung:

ste·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃteːtɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stetig (Info)

Bedeutungen:

[1] kontinuierlich, zusammenhängend, ohne Unterbrechung
[2] Mathematik (v. a.: Analysis, Topologie): eine Funktion (beziehungsweise deren Graph) ist stetig, wenn verschwindend (infinitesimal) kleine Änderungen des Argumentes (der Argumente) nur zu verschwindend kleinen Änderungen des Funktionswertes führen (keine „Sprünge“ im Graphen)

Synonyme:

[1] ständig, beständig
[1, 2] kontinuierlich

Gegenwörter:

[1] unstet (veraltet)
[1, 2] diskontinuierlich
[2] unstetig

Beispiele:

[1] Die Landschaft ist einem stetigen Wandel unterzogen.
[2] Die Funktion f ist stetig.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] stetiger Lebenswandel
[2] stetig differenzierbar, stetige Funktion, stetiges Funktional, stetiger linearer Operator

Wortbildungen:

Stetigkeit
[2] folgenstetig; halbstetig (von oben/unten), oberhalbstetig, unterhalbstetig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Stetigkeit
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stetig
[?] canoo.net „stetig
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstetig
[?] The Free Dictionary „stetig
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

stet, stets