sehnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sehnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sehne
du sehnst
er, sie, es sehnt
Präteritum ich sehnte
Konjunktiv II ich sehnte
Imperativ Singular sehne!
Plural sehnt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesehnt haben
Alle weiteren Formen: sehnen (Konjugation)

Worttrennung:

seh·nen, Präteritum: sehn·te, Partizip II: ge·sehnt

Aussprache:

IPA: [ˈzeːnən], Präteritum: [ˈzeːntə], Partizip II: [ɡəˈzeːnt]
Hörbeispiele: —
Reime: -eːnən

Bedeutungen:

[1] reflexiv: den starken Wunsch haben, dass jemand oder etwas da ist

Herkunft:

mittelhochdeutsch senen, Herkunft ungeklärt [1]

Synonyme:

[1] fiebern, herbeisehnen, Sehnsucht haben, von Sehnsucht erfüllt sein, vor Sehnsucht vergehen, wünschen
gehoben: begehren, ersehnen, gieren, hungern, lechzen, schmachten, starkes Verlangen haben, verlangen, sich verzehren
dichterisch: dürsten
landschaftlich: bangen
veraltend: krank sein nach

Oberbegriffe:

[1] wünschen

Unterbegriffe:

[1] ersehnen, herbeisehnen

Beispiele:

[1] „Aber wenn ich glaub', ich hab' mich neu verliebt, sehne ich mich nur danach, bei dir zu sein“.[2]

Wortbildungen:

[1] Sehnsucht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sehnen
[1] canoo.net „sehnen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsehnen
[1] Duden online „sehnen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „sehnen
[1] wissen.de „sehnen

Quellen:

  1. sehnen www.duden.de, abgerufen am 8. November 2014
  2. Julio Iglesias

Ähnliche Wörter:

sehen, Sehne