schwache Deklination

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schwache Deklination (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ schwache Deklination schwache Deklinationen
Genitiv schwacher Deklination schwacher Deklinationen
Dativ schwacher Deklination schwachen Deklinationen
Akkusativ schwache Deklination schwache Deklinationen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die schwache Deklination die schwachen Deklinationen
Genitiv der schwachen Deklination der schwachen Deklinationen
Dativ der schwachen Deklination den schwachen Deklinationen
Akkusativ die schwache Deklination die schwachen Deklinationen
gemischte Deklination (mit Pronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine schwache Deklination keine schwachen Deklinationen
Genitiv einer schwachen Deklination keiner schwachen Deklinationen
Dativ einer schwachen Deklination keinen schwachen Deklinationen
Akkusativ eine schwache Deklination keine schwachen Deklinationen

Worttrennung:

schwa·che De·kli·na·ti·on, Plural: schwa·che De·kli·na·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaχə ˌdeˑklinaˈʦi̯oːn], Plural: [ˈʃvaχə ˌdeˑklinaˈʦi̯oːnən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: von J. Grimm (1819) eingeführter Begriff für diejenige Deklination der deutschen Adjektive und Substantive, bei der nur die beiden Flexionsendungen (= Flexeme) "-e" und "-en" verwendet werden[1]

Gegenwörter:

[1] gemischte Deklination, starke Deklination

Oberbegriffe:

[1] Deklination, Flexion, Grammatik

Beispiele:

[1] Nach einem Artikel oder Artikelwort mit Flexionsendung im gleichen Satzglied weist ein Adjektiv die schwache Deklination auf, sonst die starke.
[1] Das Substantiv "(der) Bote" wird gemäß der schwachen Deklination flektiert (gebeugt).
[1] Die Endungen "-n" und "-en" im Plural weisen bei Substantiven in allen drei Genera auf schwache oder gemischte und nicht auf starke Deklination hin.
[1] „Mit dem morphologischen Kriterium kann man keine weiteren Klassen bilden; es sei denn, man bildet Unterklassen, wie zum Beispiel verschiedene Deklinationsklassen (schwache und ‚starke‘ Deklination der Nomen) oder verschiedene Konjugationsklassen (‚starke‘ und ‚schwache‘ Flexion der Verben).“[2]
[1] „Im einzelnen lassen sich 3 Deklinationsklassen beim Adjektiv unterscheiden: ...Schwache (oder nominale) Deklination...“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort „Deklination“. ISBN 3-494-02050-7.
  2. Karl-Dieter Bünting, Henning Bergenholtz: Einführung in die Syntax. 2., überarbeitete Auflage. Athenäum, Frankfurt/M. 1989, Seite 46. ISBN 3-610-02194-4. „schwache“ und „starke“ jeweils in Anführungsstrichen, Abkürzung aufgelöst.
  3. Wolfgang Fleischer, Gerhard Helbig, Gotthard Lerchner (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie Deutsche Sprache. Peter Lang, Frankfurt/M. 2001, Seite 256. ISBN 3-631-35310-3. Schwache Deklination im Original fett gedruckt; Abkürzung aufgelöst.