schneefrei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schneefrei (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
schneefrei
Alle weiteren Formen: schneefrei (Deklination)

Worttrennung:

schnee·frei, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃneːfʀaɪ̯]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] frei von Schnee, ohne Schnee

Herkunft:

zusammengesetzt aus Schnee und frei

Synonyme:

[1] aper

Gegenwörter:

[1] schneebedeckt, verschneit

Oberbegriffe:

Schnee

Beispiele:

[1] Die Straßen sind schneefrei, nur auf den Wiesen liegt noch etwas Schnee.
[1] Die Antwort wird nicht lang auf sich warten lassen; schon wird stellenweise die braune Erde sichtbar, das matte Grün der Wintersaat wagt sich ans Licht; die Straße, die vom Dorfe her sachte ansteigt zum Pfarrhaus, ist schon ganz schneefrei, in dem Graben neben ihr rieselt munter ein schmales, schmutziges Bächlein. (Marie von Ebner-Eschenbach: Unverbesserlich)

Wortbildungen:

Schneefreiheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „schneefrei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schneefrei
[1] canoo.net „schneefrei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschneefrei