rezeptfrei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rezeptfrei (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rezeptfrei
Alle weiteren Formen: rezeptfrei (Deklination)

Worttrennung:

re·zept·frei, keine Steigerung

Bedeutungen:

[1] kein ärztliches Rezept benötigend, ohne Rezept erhältlich

Gegenwörter:

[1] rezeptpflichtig

Beispiele:

[1] „In Deutschland war das Schlaf- und Beruhigungsmittel Contergan von 1957 bis 1961 rezeptfrei vertrieben worden, es wurde auch von vielen Schwangeren genommen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rezeptfrei
[1] canoo.net „rezeptfrei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrezeptfrei
[1] The Free Dictionary „rezeptfrei
[1] Duden online „rezeptfrei
[1] wissen.de – Wörterbuch „rezeptfrei

Quellen:

  1. Christian Teevs: Entschuldigung des Contergan-Konzerns. In: Spiegel Online. 1. September 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. September 2012).