rehbraun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rehbraun (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rehbraun
Alle weiteren Formen: rehbraun (Deklination)
[1] ein rehbrauner Damhirsch

Worttrennung:

reh·braun, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʀeːˌbʀaʊ̯n]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] hellbraun mit einer leichten rötlichen Färbung

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Reh und dem Adjektiv braun

Synonyme:

[1] rehfarben, reh­far­big

Gegenwörter:

[1] dunkelbraun

Oberbegriffe:

[1] hellbraun, braun, farbig, färbig

Beispiele:

[1] Die sattgrünen irischen Wiesen sind bei ihm rehbraun, der Himmel ist graubraun, das Wasser schlammbraun.[1]
[1] Cristina ist Landschaftsarchitektin, eine Frau um die 50, die nicht ruhig sitzen kann, rehbraune Augen, schulterlanges Haar.[2]
[1] Klassische Eleganz zeigte die Designerin nur in Form von rehbraunen Lederröcken mit blassblauen Blusen.[3]
[1] Die junge Frau Doktor trägt ein elegantes rehbraunes Ensemble, rechts und links vom frechen Igelschnitt baumeln Ohrringe in Gold und Schwarz.[4]
[1] Nach Einkreuzung rehfarbener Schweizer Ziegenrassen entstand eine rehbraune Ziege mit schwarzem Aalstrich, schwarzem Bauch und schwarzen Unterbeinen („Stiefeln“).[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: rehbraune Augen; ein rehbrauner Stoff

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rehbraun
[*] canoo.net „rehbraun
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrehbraun
[1] The Free Dictionary „rehbraun
[1] Duden online „rehbraun
[1] wissen.de – Wörterbuch „rehbraun

Quellen:

  1. ik: Kunst: Stil oder Augenleiden? In: Welt Online. 21. Mai 2006, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2014).
  2. Tomas Niederberghaus: So gut wie alt. City Guide Istanbul. In: Zeit Online. Nummer 48/2011, 21. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2014).
  3. Katrin Kruse: Die Sommermode blüht auf. Modewoche Paris. In: Zeit Online. 4. Oktober 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2014).
  4. Susanne Mayer: Schule der Besten. In: Zeit Online. 24. Mai 1991, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2014).
  5. Wikipedia-Artikel „Erzgebirgsziege“ (Stabilversion).