reagieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

reagieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich reagiere
du reagierst
er, sie, es reagiert
Präteritum ich reagierte
Konjunktiv II ich reagierte
Imperativ Singular reagiere!
Plural reagiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
reagiert haben
Alle weiteren Formen: reagieren (Konjugation)

Worttrennung:

re·agie·ren, Präteritum: re·agier·te, Partizip II: re·agiert

Aussprache:

IPA: [ʀeaˈɡiːʀən], Präteritum: [ʀeaˈɡiːɐ̯tə], Partizip II: [ʀeaˈɡiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] sich als von etwas beeinflusst erweisen; sich auf einen Anreiz hin in bestimmter Weise verhalten
[2] Chemie: eine chemische Reaktion eingehen

Herkunft:

Präfixbildung des 18. Jahrhunderts zu lateinisch agere → latun, handeln“ mit dem Präfix re-[1]

Oberbegriffe:

[1] sich verhalten

Beispiele:

[1] Ich bin gespannt, wie er reagieren wird.
[2] Chemische Verbindungen entstehen dadurch, dass Stoffe miteinander reagieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gelassen, reflexhaft, überlegt, übertrieben reagieren
[1, 2] auf der Stelle, heftig, kaum, langsam, rasch, schnell, schwach, übermäßig, verzögert reagieren
[1] auf etwas reagieren
[2] mit etwas reagieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „reagieren
[1] canoo.net „reagieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonreagieren

Quellen:

  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4