plietsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

plietsch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
plietsch plietscher am plietschesten
Alle weiteren Formen: plietsch (Deklination)

Worttrennung:

plietsch, Komparativ: pliet·scher, Superlativ: am pliet·sches·ten

Aussprache:

IPA: [pliːʧ]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʧ

Bedeutungen:

[1] norddeutsch: pfiffig, aufgeweckt, intelligent, schlau

Herkunft:

Plietsch entstand im Niederdeutschen durch Zusammenziehung aus politisch und steht seitdem für ‚pfiffig, schlau‘.[1]

Beispiele:

[1] Er lernt schnell, plietsch wie er ist.
[1] Egon ist ein ganz plietsches Kind.
[1] „Noch liegt das Weltzentrum des Tierhandels in London, doch bald spricht sich herum, dass ein plietscher Hamburger Jung schneller ist als seine Konkurrenten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „plietsch
[*] canoo.net „plietsch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonplietsch

Quellen:

  1. Otto Mensing: Schleswig-Holsteinisches Wörterbuch. 3. Band, Spalte 1053
  2. Haug von Kuenheim: Ihr Auftritt, Frau Walross!. ZEIT ONLINE, 1. Mai 2007, abgerufen am 16. Juli 2011.