pasteurisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

pasteurisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pasteurisiere
du pasteurisierst
er, sie, es pasteurisiert
Präteritum ich pasteurisierte
Konjunktiv II ich pasteurisierte
Imperativ Singular pasteurisiere!
Plural pasteurisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
pasteurisiert haben
Alle weiteren Formen: pasteurisieren (Konjugation)

Worttrennung:

pas·teu·ri·sie·ren, Präteritum: pas·teu·ri·sier·te, Partizip II: pas·teu·ri·siert

Aussprache:

IPA: [pastøʀiˈziːʀən], Präteritum: [pastøʀiˈziːɐ̯tə], Partizip II: [pastøʀiˈziːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] (flüssige) Lebensmittel oder andere Stoffe durch kurzfristiges Erhitzen auf 60 bis 90 °C konservieren

Herkunft:

im 20. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch pasteuriser → fr; benannt nach dem Entdecker des Verfahrens, dem französischen Chemiker Louis Pasteur → WP (1822–1895)[1][2]

Gegenwörter:

[1] ultrahocherhitzen, sterilisieren

Oberbegriffe:

[1] konservieren

Beispiele:

[1] Die Milch ist homogenisiert und pasteurisiert.

Wortbildungen:

Pasteurisation, Pasteurisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pasteurisierung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pasteurisieren
[1] canoo.net „pasteurisieren
[1] The Free Dictionary „pasteurisieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1010.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „pasteurisieren“, Seite 685.