pädagogisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

pädagogisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
pädagogisch pädagogischer am pädagogischsten
Alle weiteren Formen: pädagogisch (Deklination)

Worttrennung:

pä·d·a·go·gisch, Komparativ: pä·d·a·go·gi·scher, Superlativ: am pä·d·a·go·gischs·ten

Aussprache:

IPA: [pɛdaˈɡoːɡɪʃ], Komparativ: [pɛdaˈɡoːɡɪʃɐ], Superlativ: [pɛdaˈɡoːɡɪʃstn̩], [pɛdaˈɡoːɡɪʃstən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] sich auf die Erziehungswissenschaft beziehend; die Erkenntnisse, Methoden der Erziehungswissenschaften anwenden
[2] typisch für den Wortschatz der Pädagogen
[3] abwertend: (zu) antiautoritär, nachgiebig, verständnisvoll

Herkunft:

[1] von Griechisch (Neu-) παιδαγωγία (paidagōgía) → el („Führung von Kindern“)

Synonyme:

[1] erzieherisch, lehrerhaft

Gegenwörter:

[1] unpädagogisch
[3] autoritär, konsequent

Oberbegriffe:

[1] sozial, menschlich, human

Beispiele:

[1] Über pädagogische Grundsätze kann man gut streiten.
[1] Filme, die unmotivierte Gewalt darstellen, sind sicher nicht pädagogisch wertvoll.
[1] „Von den gängigen Werkmaterialien für Kinder ist Ton wahrscheinlich eines der anziehendsten und pädagogischsten.“ (Internetbeleg, VHS Wien)
[2] Die Abschlussarbeit von Heribert war noch pädagogischer formuliert als Heinkes, und die hatte schon mindestens zwei Fachausdrücke in jedem Satz untergebracht.
[3] Dein Umgang mit deinem Sohn ist viel pädagogischer als er es verdient hätte. Du musst ihm mal zeigen, dass er dir nicht auf der Nase herumtanzen kann.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] pädagogische Weiterbildung
[2] pädagogische Ermahnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pädagogisch
[*] canoo.net „pädagogisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpädagogisch