mutig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mutig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
mutig mutiger am mutigsten
Alle weiteren Formen: mutig (Deklination)

Worttrennung:

mu·tig, Komparativ: mu·ti·ger, Superlativ: am mu·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmuːtɪç], Komparativ: [ˈmuːtɪɡɐ], Superlativ: [ˈmuːtɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] voller Mut, Mut aufbringend

Herkunft:

Ableitung eines Adjektivs zu Mut mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig; das Wort ist schon mittelhochdeutsch als „muotec“ belegt[1]

Synonyme:

[1] couragiert, tapfer

Gegenwörter:

[1] ängstlich, feige

Unterbegriffe:

[1] lebensmutig, todesmutig, wagemutig

Beispiele:

[1] Sei mutig!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] entscheiden, handeln, sein

Wortbildungen:

entmutigen, ermutigen, missmutig, unmutig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mut (Tugend)
[1] Wikipedia-Artikel „Sei mutig
[1] canoo.net „mutig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mutig
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „mutig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmutig

Quellen:

  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4