muffen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

muffen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich muffe
du muffst
er, sie, es mufft
Präteritum ich muffte
Konjunktiv II ich muffte
Imperativ Singular muff!
muffe!
Plural mufft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemufft haben
Alle weiteren Formen: muffen (Konjugation)

Worttrennung:

muf·fen, Präteritum: muff·te, Partizip II: ge·mufft

Aussprache:

IPA: [ˈmʊfn̩], Präteritum: [ˈmʊftə], Partizip II: [ɡəˈmʊft]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] regional: unangenehm nach etwas riechen

Synonyme:

[1] muffeln, müffeln, müffen

Sinnverwandte Wörter:

[1] alteln, miefen, stinken

Oberbegriffe:

[1] riechen

Beispiele:

[1] „Im Betrieb mufft es widerlich nach Schmierfett und kaltem Zigarettenrauch.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „muffen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmuffen
[1] Duden online „muffen
[1] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115 „muffen“, Seite 512

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: wz-newsline.de vom 12.09.2006

Ähnliche Wörter:

müffen