monochrom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

monochrom (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
monochrom
Alle weiteren Formen: monochrom (Deklination)

Worttrennung:

mo·no·chrom, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [monoˈkʀoːm]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːm

Bedeutungen:

[1] einfarbig/einfärbig

Herkunft:

von griechisch: μόνος (mónos) „allein“ und χρῶμα (chrőma) „Farbe[1]

Synonyme:

[1] einfarbig, uni

Gegenwörter:

[1] polychrom

Unterbegriffe:

[1] monochromatisch

Beispiele:

[1] Die Menschen in dieser Stadt sind so monochrom gekleidet.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „monochrom
[1] canoo.net „monochrom
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmonochrom

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 897.