mit Sack und Pack

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mit Sack und Pack (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

mit Sack und Pack

Aussprache:

IPA: [mɪt ˈzak ʊnt ˈpak]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: mit allem, was man hat; mit seinem ganzen Besitz

Herkunft:

[1] wörtlich: mit allen Dingen, die in Säcken und Packen transportiert werden können

Synonyme:

[1] mit Hab und Gut

Beispiele:

[1] Sie kannten sich kaum eine Woche, da hatte er schon seine Wohnung gekündigt und stand mit Sack und Pack vor ihrer Tür.
[1] „Da es nun sah, als ob diese Reuter in ihrer tyrannischen Grausamkeit ganz unsinnig worden wären, kam ein solcher Schwarm bewehrter Bauren aus dem Wald, als wenn man in ein Wespennest gestochen hätte; die fingen an so greulich zu schreien, so grimmig dareinzusetzen und daraufzuschießen […]; davon rissen die Reuter aus, und ließen nicht allein das eroberte Rindvieh zurück, sondern warfen auch Sack und Pack von sich, schlugen also ihre ganze Beut in Wind, damit sie nicht selbst den Bauren zur Beut würden doch kamen ihnen teils in die Händ.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pack
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmit+Sack+und+Pack

Quellen:

  1. Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Simplicius Simplicissimus. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).