misshandeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

misshandeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich misshandle
du misshandelst
er, sie, es misshandelt
Präteritum ich misshandelte
Konjunktiv II ich misshandelte
Imperativ Singular misshandle!
Plural misshandelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
misshandelt haben
Alle weiteren Formen: misshandeln (Konjugation)

Veraltete Schreibweisen:

mißhandeln

Worttrennung:

miss·han·deln, Präteritum: miss·han·del·te, Partizip II: miss·han·delt

Aussprache:

IPA: [ˌmɪsˈhandl̩n], Präteritum: [ˌmɪsˈhandl̩tə], Partizip II: [ˌmɪsˈhandl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -andl̩n

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden mutwillig seelisch oder körperlich heftig verletzen

Herkunft:

Sinnverwandte Wörter:

[1] malträtieren, martern, traktieren

Oberbegriffe:

[1] verletzen

Unterbegriffe:

[1] foltern, lynchen, missbrauchen, quälen; veraltend: peinigen; veraltet: torquieren

Beispiele:

[1] „Jeder kann in Ägypten ohne Grund verhaftet, misshandelt und beliebig lange hinter Gitter kommen.“[2]
[1] „Die beiden Pflegeeltern der toten Anna aus Bad Honnef haben gestanden, die Neunjährige misshandelt zu haben - als "Erziehungsmaßnahme".“[3]
[1] Doch auch angenommen, der Bauer hätte das Opossum über der Tat ertappt? dann spornt ihn sein Ärger an, das arme Tier mit Fußtritten zu misshandeln.[4]
[1] „Er stellte sicher - oder auch nicht -, dass der Schiffsarzt seine Pflicht tat und dass Matrosen und Offiziere die Gefangenen nicht misshandelten.“[5]

Wortbildungen:

[1] Misshandlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mißhandeln
[1] canoo.net „misshandeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmisshandeln
[1] The Free Dictionary „misshandeln
[1] Duden online „misshandeln

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1149, Eintrag „misshandeln“.
  2. Martin Gehlen: Polizeiwillkür in Ägypten: "Hört auf, der Mann stirbt". In: Zeit Online. 17. Juni 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. März 2013).
  3. dpa/pz: Kindermord: Annas Pflegeeltern gestehen Misshandlung. In: Welt Online. 24. Juli 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 27. März 2013).
  4. Alfred Brehm: Brehm's Tierleben: Die Säugethiere 1. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 4: Beuteltiere (alte Schreibweisen im Originalzitat: That, Aerger, Thier, mißhandeln, URL).
  5. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 81.