mać

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mać (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ mać macie
Genitiv maci maci
Dativ maci maciom
Akkusativ mać macie
Instrumental macią maciami
Lokativ maci maciach
Vokativ maci macie

Anmerkung zur heutigen Verwendung:

Das Substantiv mać wird heutzutage fast ausschließlich in den aufgeführten Phraseologismen verwendet.

Worttrennung:

mać, Plural: ma·cie

Aussprache:

IPA: [maʨ], Plural: [ˈmaʨɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mać (Info), Plural:
Reime: -aʨ

Bedeutungen:

[1] archaisch: Mutter

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *mati (Genitiv: *matere), das sich seinerseits auf das indogermanische *mātēr zurückführen lässt; im Altpolnischen lag noch das alte Deklinationsparadigma zugrunde (Genitiv: macierze, Plural: macory); gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit niedersorbisch maś → dsb, obersorbisch mać → hsb, tschechisch máti → cs, slowakisch mať → sk, russisch мать (mat’) → ru, ukrainisch мати (máty) → uk, slowenisch mati → sl, serbokroatisch мати (mati→ sh und bulgarisch мати (mati) → bg sowie ferner mit litauisch motė → lt, lettisch māte → lv, althochdeutsch muoter → goh (neuhochdeutsch Mutter), lateinisch mater → la, altgriechisch μήτηρ (mētēr) → grc (dorisch μάτηρ (matēr) → grc) und sanskritisch मातृ (mātṛ) → sa[1][2]

Synonyme:

[1] matka

Redewendungen:

[1] kurwa maćverdammte Scheiße, vedammter Mist, verflucht nochmal
[1] psia maćverflucht, verdammt, Scheiße

Sprichwörter:

[1] Jaka mać, taka nać. — Wie die Mutter, so die Kinder.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „mać
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „mać
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „mać

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „мать
  2. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 310