ludus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ludus (Esperanto)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

lu·dus

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Konditional Aktiv des Verbs ludi


ludus ist eine flektierte Form von ludi.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag ludi.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


ludus (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lūdus lūdī
Genitiv lūdī lūdōrum
Dativ lūdō lūdīs
Akkusativ lūdum lūdōs
Vokativ lūde lūdī
Ablativ lūdō lūdīs

Worttrennung:

lu·dus, Plural: lu·di

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Spiel (als Zeitvertreib oder Erholung)
[2] meist Plural, klassisch: die öffentlichen Spiel, Schauspiele, Wettkämpfe; Schauspiele
[3] die Kurzweil, der Spaß, der Scherz, der Zeitvertreib, die Schäkerei
[4] übertragen: Kinderspiel, Kleinigkeit

Herkunft:

zu dem Verb ludere → la „spielen“

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] per ludum – spielend, mühelos

Wortbildungen:

ludia, ludibrium, ludicer / ludicrus, ludio, ludius

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Ludus
[1–4] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „ludus

Ähnliche Wörter:

ludas, ludis, ludos, ludu