lockig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

lockig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lockig lockiger am lockigsten
Alle weiteren Formen: lockig (Deklination)

Worttrennung:

lo·ckig, Komparativ: lo·cki·ger, Superlativ: am lo·ckigs·ten

Aussprache:

IPA: [], Komparativ: [], Superlativ: []
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] in Locken, mit Locken

Synonyme:

[1] gelockt, gewellt, wellig

Sinnverwandte Wörter:

[1] gekräuselt, geringelt, kraus

Gegenwörter:

[1] glatt

Beispiele:

[1] Meine Schwester hat braunes lockiges Haar.
[1] In der Tür stand ein kleiner, lockiger Junge.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „lockig
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793-1801 „lockig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lockig
[1] canoo.net „lockig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlockig
[1] The Free Dictionary „lockig
[1] wissen.de – Lexikon „lockig
[1] Duden online „lockig