licere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

licēre (Latein)[Bearbeiten]

Verb, unpersönlich[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens Infinitiv licēre
3. Person Singular licet
3. Person Plural
Perfekt 3. Person Singular licuit
licitum est
Imperfekt 3. Person Singular licēbat
Futur 3. Person Singular licēbit
PPP licitus
Konjunktiv Präsens 3. Person Singular liceat
Imperativ Singular
Plural
Alle weiteren Formen: licere (Konjugation)

Worttrennung:

li·cē·re

Aussprache:

IPA: [lɪˈkeːrɛ], [ˈlɪkɛt], [ˈlɪkwɪt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] intransitiv: erlaubt sein, jemandem freistehen, etwas dürfen

Beispiele:

[1] Gallos in ea parte urbis habitare non licet.
Es ist nicht erlaubt, dass Gallier in diesem Teil der Stadt wohnen.
[1] Id tibi facere non licet.
Das darfst du nicht tun.
[1] Vobis licet Carthaginem relinquere.
Es steht euch frei, Karthago zu verlassen.

Redewendungen:

Quod licet Iovi, non licet bovi. (Was Jupiter darf, darf der Ochse [noch lange] nicht.)

Wortbildungen:

licentia


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „licet“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 649–650

Ähnliche Wörter:

lyceum