lín

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

lín (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, belebt[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lín líni
Genitiv lína línů
Dativ línovi
línu
línům
Akkusativ lína líny
Vokativ líne líni
Lokativ línovi
línu
línech
Instrumental línem líny

Worttrennung:

lín, Plural: lí·ni

Aussprache:

IPA: [liːn], Plural: [ˈliːnɪ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, dem Karpfen ähnlicher Süßwasserfisch: Schleie (Tinca tinca)

Herkunft:

gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit polnisch lin → pl, obersorbisch lin → hsb, niedersorbisch lin → dsb, russisch линь (lin’) → ru, weißrussisch лін (lin) → be, ukrainisch лин (lyn) → uk, slowenisch linj → sl, serbokroatisch лињ (linj) → sh und bulgarisch лин (lin) → bg[1]

Oberbegriffe:

[1] ryba

Beispiele:

[1] Lín je typickou rybou stojatých a pomalu tekoucích vod.
Die Schleie ist ein typischer Fisch in stehenden und langsam fließenden Gewässern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lín obecný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „lín
[1] Slovník spisovného jazyka českého: „lín
[1] Příruční slovník jazyka českého: „lín
[1] centrum - slovník: „lín
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlín
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tschechisch - Fische

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „линь

Ähnliche Wörter:

len, líný